Montag, 30. April 2018

Von Birzai (Litauen) nach Kaunas (Litauen)

Blick auf die historische Altstadt von Kaunas















Es ist Sonntag, der 29.04.2018. Bedeckter Himmel, aber fast windstill und schon merklich wärmer als beim letzten Flug erreichen wirnach ca. 2 Stunden Flugzeit Kaunas. Der Flug selbst verlief sehr ruhig. Flaches Land, Wiesen, Felder, Flüsse und Seen und Wald. Hier und da eine eine kleine Siedlung, eine Kirche oder ein Friedhof. Am spannendsten war der mittige Überflug über den internationalen Flughafen in Kaunas und der herrliche Blick auf die Memel und die Altstadt von Kaunas mit ihren Kirchen, der Kathedrale, Burgen und Schlössern und dem „weißen Schwan“, dem historischen Rathaus der Stadt. 


Take Off in Birzai














Überflug über den internationalen Flughafen Kaunas















Doch dann rückt schon unser Ziel, der Flughafen S. Darius und S. Girènas, im Jahr 1915 als Militärflughafen von der deutschen Armee erbaut und genutzt, heute einer der ältesten funktionierenden Flughäfen in Litauen und einer der ältesten in Europa, in Sichtweite.


Umgebung von Kaunas















Blick auf die moderne Arena und das Shoppingcenter samt integrierter Eisbahn















Kaunas ist die zweitgrößte Stadt Litauens. Kaunas liegt am Zusammenfluss der Memel und der Neris und hier trifft Historie auf Moderne. Mit 1,7 km zählt die von Bäumen gesäumte Fußgängerzone, welche die Alt- und Neustadt miteinander verbindet angeblich zu den längsten Europas. Ich sage nur soviel dazu: „ Andreas hat ziemlich gestöhnt als er diese mit mir auf- und ablaufen musste.


Wunderschöne Altstadt von Kaunas
















Zwei Tage lang werden wir Kaunas genießen bevor wir in unser 46 Land - Polen einfliegen und auf der privaten Landepiste, einer Farm mitten in der MasurischenSeenplatte landen!
Neugierig? Guckt mal hier: http://www.czteryzywioly.com/ .

Eure Trike Globetrotter
Doreen